Hundebetten mit Memoryschaum sind ideal auch für ältere Tiere und Tiere mit Bewegungseingschränkungen oder Gelenkproblemen. Solche Betten können demHund zu einem guten Schlaf verhelfen und so die Gesundheit, Mobilität und Energie der Tiere unterstützen…egal ob klein oder gross

Leider ist es beim Kauf von einem Hundebett normalerweise nicht möglich das Bett auszuprobieren bevor man es kauft – deswegen haben wir hier einige der Top Favoriten verglichen um bei der Vorauswahl zu helfen.

Darauf ist zu achten:

Hundegröße Ist der Schlafplatz für den Hund zu klein, wird sich Ihr Hund unwohl fühlen oder Schlafpositionen einnehmen, die auf Dauer seiner Gesundheit und seinem Wohlbefinden schaden.  Der Schlafplatz sollte so groß gewählt werden, dass der Hund sich ausstrecken kann, ohne die Ränder zu berühren und zusätzlich noch Spielraum hat.

So bestimmen Sie die Größe des idealen Schlafplatzes:

Messen Sie die Länge des Hundes von der Nasenspitze bis zur Schwanzwurzel (Ende der Wirbelsäule).

Dazu addieren Sie ca. 5-15 cm für ein Hundebett, eine Hundehöhle oder ein Hundesofa

und ca. 20-30 cm für eine Hundedecke, ein Hundekissen oder eine Hundematte.

Zu empfehlen ist, sich am Innenmaß zu orientieren, denn das ist die reine Liegefläche Ihres Hundes.

Welpen Wenn Sie einen Welpen haben würde man evtl. sofort ein großer Schlafplatz zu kaufen für die zu erwartende Größe. Den zu großen Schlafplatz kann man dann durch Decken oder Kissen verkleinern, damit sich der Welpe geborgen fühlt.

ABER Welpen zerbeißen gerne Dinge und ändern eventuell n ihre Vorlieben …deswegen lohnt sich eventuell doch eine Zwischeninvestition in einen kleineren Schlafplatz.

Schlafposition Beobachten Sie Ihren Hund beim Schlafen. Was ist seine typische Schlafposition? Berücksichtigen Sie dabei, dass der Hund sich auch mal ausrollt und wieder einkuschelt.

Streckt er alle Beine von sich? Dann ist vielleicht ein rechteckige Matte das Beste

Oder versucht er sich ein Nest zu schaffen, dann sollte man auf jeden Fall auf Stützrollen an den Seiten achten.

Viele Tiere machen beides. Wir vergleichen Produkte die beides berücksichtigen.

Hundealter Je älter der Hund wird, umso wichtiger wird der Halt den der Hund durch das Bett bekommt. Das Bett sollte nicht zusätzlichen Druck auf die Gelenke ausüben. Eventuell sollte man sich hier bei älteren Tieren auch mit dem Tierarzt besprechen.

Außerdem ist es wichtig, dass die Füllung vor Feuchtigkeit geschützt wird.

Material Einige Hunde lieben es zu kauen, das sollte unbedingt berücksichtigt werden, wenn man nicht alle paar Tage ein neues Bett kaufen möchte. Wenn die Hunde gerne Betten ankauen, sollte das Obermaterial entsprechend widerstandsfähig sein.

Die Füllung ist meistens nicht waschbar und sollte deswegen vor Feuchtigkeit geschützt sein.

Hygiene: Wird das Bett draußen genutzt macht es Sinn darauf zu achten, dass das Bett keinen direkten Bodenkontakt hat.

Für den Gebrauch im Haus ist ein ebenerdiges Bett für den Hund aber wärmer und gemütlicher.

Um das Bett sauber halten zu können, sollte das Bett einen waschbaren Bezug haben. Sehr praktisch ist es wenn der Bezug einfach mit einem Reißverschluß geöffnet werden kann.

 

1.Platz

Testsieger:

BEDSURE

 

Dieses orthopädische Schlafsofa für den Hund verteilt das Gewicht gleichmäßig auf der Liegefläche. Der unterliegende Memoryschaum mit Eierkartonprofil fördert die Luftzirkulation, lindert Druckstellen und passt sich perfekt an den Hundekörper an.

Auf drei Seiten wird die Matte von Stützrollen umgeben. Trotz dieser großzügigen Stützrollen bleibt dem Hund ein erstaunlich großer Schlafplatz. Der Oberbezug ist abnehmbar mit Reissverschluß und waschbar. Die Unterseite ist rutschfest und bietet so die nötige Sicherheit. Die Schaumfüllung ist vor Feuchtigkeit geschützt und garantiert so eine längere Nutzbarkeit. Die Unterseite ist rutschfest.

Dieses orthopädische Schlafsofa gibt es in drei Größen für Hunde bis zu 45kg. Das größte Sofa ist 106x80x18cm und bietet dem Hund eine Schlafplatz von 80x67cm.

Matratze und Hülle werden separat geliefert und sind einfach zusammenzufügen.

2.Platz

FURHAVEN

 

Dieses orthopädische Hundebett für den Innengebrauch ist vor allem auch für große Hunde sehr gut geeignet.

Der dicke Füllschaum (bis zu 12,5cm in der Jumbo Plus Ausführung) im Eierkartonprofil hilft das Gewicht gleichmäßig zu verteilen um Druckstellen zu beruhigen.

Das Hundebett wird an drei Seiten durch flauschig gefüllte Stützrollen abgegrenzt und bietet damit gemütlich Nestecken und optimale Unterstützung.

Die Schlaffläche und Stützrollen sind durch ein weiches, glattes gestepptes Material bedeckt was den Schlafplatz nochmal extra bequem macht.

Der abnehmbare Bezug ist Maschinenwaschbar.

3.Platz

PETFUSION

 

Petfusion hat sich zum Ziel gesetzt hochwertige und langlebige Materialien einzusetzten. Das merkt man auch bei diesem Produkt. Basis, Stützrollen und Bezug zeichnen sich durch hochwertiges Material aus.

Die Basis ist eine solide 6cm – 15cm Memory Schaumstoff Füllung. Die Stützkissen bestehen aus recyceltem „grünen“ Polyfill und der Bezug aus einem reißfesten Stoff (65% Polyester, 35% Baumwolle). Die Unterseite ist rutschfest.

Der Bezug läßt sich gut reinigen. Das Material ist wasserabweisend und maschinenwaschbar (65% Plyester, 35% Baumwolle, reißfest).

Ein Pluspunkt bei diesem Bett sind sicherlich die zwei Reisverschlussfächer. Gerade bei den großen Versionen wird dadurch das Entfernen und Aufziehen vom Bezug erleichtert.

Durch die Dicke der Matratze ist das Bett besonders für schweren Hunde geeignet.